22.10.2018

Abgeschnitten

Ein eiskalter Thriller aus dem Norden

Bildquelle: filmposter-archiv.de/filmplakat.php?id=29909

Bildquelle: filmposter-archiv.de/filmplakat.php?id=29909

Sebastian Fitzek ist einer der erfolgreichsten Krimiautoren in Deutschland. Kein Wunder also, dass man seine Bücher auch verfilmt. Bisher hatten die Verfilmungen der Fitzek Romane nur mäßigen Erfolg. Jetzt steht ein neuer Versuch in den Startlöchern. Abgeschnitten heißt der neue Streifen in dem Moritz Bleibtreu, Lars Eidinger und Fahri Yardim sich die Klinke in die Hand geben. Den Roman hat Fitzek zusammen mit dem Rechtsmediziner Michael Tsokos verfasst, für den Film ist Christian Alvart (Tatort: Borowski und der stille Gast, Tschiller: Off Duty) zuständig. 

Ob Abgeschnitten einem das Blut in den Adern gefrieren lässt und, wie ihr Karten für eine Vorstellung des Films gewinnen könnt, erfahrt ihr heute Abend um 19 Uhr in Das Magazin-Am Puls der Stadt.
 

Zurück


Kommentar schreiben