29.10.2018

A Star is Born

Bradley Cooper inszeniert sich selbst und Lady Gaga

Bildquelle: filmposter-archiv.de/filmplakat.php?id=29866

Bildquelle: filmposter-archiv.de/filmplakat.php?id=29866

Schauspieler Bradley Cooper wagt einen Schritt nach vorne oder besser gesagt zurück, nämlich hinter die Kamera. Als Regisseur inszeniert er zum einen sich und zum anderen Lady Gaga. A Star is Born heißt der Film und ist ein Remake des Films Ein Stern geht auf von 1937. Cooper spielt hier einen alkoholsüchtigen Countrystar, welcher auf ein junges Talent (Lady Gaga) trifft. Die Geschichte ist schnell erzählt, im Fokus stehen jedoch die beiden Hauptfiguren, ihre Beziehung zueinander und zur Musik. Cooper nahm extra Gesangsunterricht in Vorbereitung des Films und singt und spielt im Film alles selbst, genauso wie Lady Gaga.
Wie der Film geworden ist und, wie ihr Karten für eine Vorstellung gewinnen könnt, das erfahrt ihr heute Abend um 19 Uhr in Das Magazin-Am Puls der Stadt.

Zurück


Kommentar schreiben