26.11.2018

Phantastische Tierwesen 2

Ein Niffler kommt selten allein

Quelle: filmposter-archiv.de/filmplakat.php?id=29537

Quelle: filmposter-archiv.de/filmplakat.php?id=29537

Newt Scamander ist zurück, aber es sieht nicht gut aus für den Bewahrer magischer Wesen. Nach den Vorfällen in New York hat sich das Blatt etwas gewendet. Newt hat Hausarrest und darf nicht außer Landes gehen. Das ist ein Problem, da Credence, der Obskurus aus dem ersten Teil, auf dem Weg nach Paris ist und seine leiblichen Eltern sucht. Hinter Credence sind auch Tina, die Aurore aus New York, und der Verbrecher Grindelwald her. Zufällig tauchen Queenie, Tinas Schwester, und Jacob, Newts Freund aus New York, auf und beide machen sich illegal auf nach Paris um Credence zu finden und vor Grindelwald zu schützen. 
Auch der zweite Film der Phantastische Tierwesen Reihe stammt aus der Feder von Harry Potter Schöpferin J.K. Rowling. Im Regiestuhl saß erneut David Yates. Die Trailer versprachen eine bildgewaltige Fortsetzung. Ob der Film dieses Versprechen auch einlöst, erfaht ihr heute Abend in Das Magazin-Am Puls der Stadt. Wie jede Woche, habt ihr auch dieses Mal die Möglichkeit Kinokarten für eine Vorstellung zu gewinnen.

Das Magazin-Am Puls der Stadt, Mo.-Fr. 19 Uhr

Zurück


Kommentar schreiben