28.01.2019

Glass

Oh, ein Twist...Oh, noch ein Twist...Oh, noch ein Twist

Bildquelle: filmposter-archiv.de/filmplakat.php?id=30152

Bildquelle: filmposter-archiv.de/filmplakat.php?id=30152

M. Night Shyamalan ist ein umstrittener Regisseur. Am Anfang seiner Karriere folgte Publikumserfolg auf Publikumserfolg, und auch die Kritiker waren angetan. In den nachfolgenden Jahren waren die Kritiker nicht mehr so wohlwollend. Filme wie The Happening, Signs oder auch Lady in the Water wurden zerissen. Mit dem 2016 erschienenen Split sahen viele einen Lichtblick am Horizont. Die Kritiker attestierten einen guten Film und die Zuschauer waren hingerissen. Split gehört dabei zu einer Trilogie, der sogenannten Eastrail 177 Trilogie. Begonnen hat alles mit Unbreakable aus dem Jahre 2000 und der große Abschluss ist nun Glass. Hier treffen erneut die beiden Kontrahenten David Dunn und Mr. Glass aufeinander und beidezusammen auf Kevin Wendell Crumb aus Split

Wie diese Charaktere aufeinandertreffen und, ob sich der Film lohnt, das erfahrt ihr heute Abend um 19 Uhr in Das Magazin-Am Puls der Stadt.

Zurück


Kommentar schreiben