22.10.2020

Neu im Programm: Reise-Radio & HoPo-Podcast

"Neue Sendung, neues Glück" heißt es in dieser Woche gleich drei Mal bei radio 98eins. Im neuen Sendeplan für das Wintersemester finden sich drei gänzlich neue Formate, die unterschiedlicher kaum sein könnten und somit mal wieder zeigen, wie vielfältig ein von Bürger*innen ehrenamtlich gestaltetes Radio-Programm sein kann. Zwei der neuen Sendungen feiern bereits heute Abend Premiere:

Donnerstags bleibt es international: WG-Cåstińg nimmt euch mit auf eine akustische Reise um die Welt: In jeder Sendung wird ein Land/eine Region dieser Welt in all seinen/ihren Facetten vorgestellt. Die Moderatoren Rike, Anne und Marcel ergänzen dabei gegenseitig die Fakten aus ihrem jeweiligen Fachgebiet: Politik und Gesellschaft, Kultur und Sprache. Dazu gibt es Musik, Literatur und unnützes Wissen aus den jeweiligen Ländern sowie hin und wieder Interviews mit Erasmus-Studierenden. Die Sendung für Nah- und Fernweh sendet ab sofort donnerstags in den ungeraden Kalenderwochen von 20 bis 21 Uhr.

Des Weiteren freuen wir uns, unsere Kooperation mit den moritz.medien auszubauen: Die moritz-Redaktion hat ab sofort alle zwei Wochen eine eigene Sendung im Podcast-Format: Unterm Dach wird nicht nur unterm Dach produziert, sondern schaut auch inhaltlich der Hochschulpolitik unters Dach: Vorgestellt werden die Mitglieder des Studierendenparlamentes, die AStA-Referen*innen sowie Hochschulgruppen ebenso wie Beschäftigte in der Verwaltung der Greifswalder Uni (z. B. im Rektorat). Häufig werden Gäste anwesend sein. Zu Beginn jeder Sendung gibt es einen Überblick über aktuelle HoPo-Themen. "Unterm Dach - der Hochschulpolitik unters Dach geschaut" sendet immer donnerstags in den ungeraden Kalenderwochen, von 21 bis 23 Uhr.

Am Sonntag begrüßen wir eine neue Sendung, die sich dem Thema Nachhaltigkeit verschrieben hat: Um 20 Uhr begrüßen euch Zoe Bigall und Friederike Zernick Im Gemeinschaftsraum. Besprochen werden Themen wie Containern und LebensmittelverschwendungFeminismus als Marketing-Konzept oder Blutspende.

Gebt ihr den neuen Sendungen eine Chance? Wir würden uns freuen, wenn ihr einschaltet!

Zurück


Kommentar schreiben