17.12.2020

Radiokonzert mit La Greda

"La Greda" spielt traditionelle argentinische Musik und bringt damit etwas Farbe in unsere dunklen Dezembertage.
„Con guitarra, bombo y violin“, „mit Gitarre, Bombo und Geige“ - so wird in Argentinien auf dem Land Musik gemacht. Hier ist Folklore - mehrstimmig gesungene gefühlvolle Kompositionen aus Stärke und Harmonie, die die authentischen Farben und Klänge des Landes widerspiegeln - noch gelebter Alltag.
Dieser Tradition getreu spielt das Trio typische Rhythmen und Weisen wie Chacarera, Zamba, Baguala und Huayno. Eine Musik, die sowohl zum Zuhören als auch zum Mitwippen einlädt. Fröhlich, melancholisch, ausdrucksstark und immer kraftvoll gibt sie den tiefgründigen und poetischen Blick der Argentinier wieder. Begleiten Sie La Greda auf eine musikalische Reise zur Seele des Landes.
Alejandro Jesús Acosta – Gitarre / Gesang / Bombo | Maximo Farah – Gitarre / Charango / Gesang / Bombo |Antje Krüger – Geige / Gesang / Bombo
Eine Kooperationsveranstaltung von radio 98eins, greifmusic und dem St. Spiritus

Sendetermin: Do, 17.12.2020,19-20 Uhr auf radio 98eins

Zurück


Kommentar schreiben