18.04.2021

Surprise, Surprise: Alligatoah-Spezial

© Sven Mandel

© Sven Mandel

In den letzten Jahren hat Deutschrap immer mehr an Beliebtheit gewonnen. Künstler wie Capital Bra oder Sido sind aus den Charts gar nicht mehr wegzudenken. Das liegt vor allem an der Vielfältigkeit, die die Musikrichtung mittlerweile anzubieten hat. Ein Künstler, der sich im Deutschrap fest etabliert hat, ist Alligatoah. Größere Bekanntheit erlangte er vor allem durch seine Single "Willst du“ und dem Nummer-Eins-Album "Triebwerke“. Während im Rap viel wert darauf gelegt wird, möglichst authentisch zu sein, schlüpft Alligatoah in verschiedene Rollen, um sich mit gesellschaftlichen Themen, Vorurteilen und Alltagssituationen auseinanderzusetzen. Seine Texte sind gespickt mit Ironie und einem Augenzwinkern. In der heutigen Ausgabe von Surprise, Surprise hat unsere Praktikatin Karolin Milbratz einige seiner Lieder mitgebracht und stellt den selbsternannten "Schauspielrapper" vor.

Interesse geweckt? Dann um 19 Uhr radio 98eins einschalten!

 

Im Anschluss, ab 20 Uhr, hört ihr dann die erste Ausgabe unserer neuen Sendung 1-3-5.

Zurück


Kommentar schreiben